Aller Anfang

Aller Anfang
Aller Anfang
So oder so entstand die Welt —
Theater für kleine und große Philosophen

Idas Freund Theo ist auf Forschungsreise. Aus der ganzen Welt schickt er Postkarten mit Grüßen und neuen Ideen zu seinem Forschungsthema »Wie hat die Welt eigentlich angefangen? Was war davor?«

Bald packt auch Ida das Forscherfieber. Sie erfindet kleine poetische Geschichten und erkundet spielerisch wie es angefangen haben könnte mit der Erde, den Menschen, den Tieren und den Dingen, die heute so selbstverständlich unsere Welt ausmachen.

»Aller Anfang« bietet humor- und fantasievolle Erklärungen zu den Anfängen der Welt und regt an, sich eigene Gedanken darüber zu machen.

Eine Bearbeitung nach dem gleichnamigen Buch von Jürg Schubiger und Franz Hohler.

Aller Anfang
Aller Anfang
Aller Anfang
Pressestimmen

Das Theater Feuer und Flamme erheitert Kinder und Eltern mit allerlei dadaistischen und irrwitzigen Kuriositäten über die Weltentstehung. ... Tania Klinger ... ist Freundin Ida Pfeiffer und Zauberer zugleich, vorrangig aber das fantasievolle Kind, das sich Fragen stellt und Antworten sucht und vergnügt im Spiel eine absurde Weltvorstellung erfindet.
Marianne Winter | Braunschweiger Zeitung